Javascript Crashkurs

Javascript Crashkurs

Tu es nochmal, nochmal, nochmal... - Funktionen

Javascript hat genau wie bei Variablen eine sehr einfache Syntax für Funktionen. Es muss kein Funktionstyp angegeben werden und bei Parametern fällt sogar das var weg.

function tolleFunktion(parameter1, parameter2)
{
alert("cool");
}

Aufrufen tun wir unsere Funktion dann einfach so:

tolleFunktion(1, 2);
// oder
tolleFunktion("bla", 3);
// oder
tolleFunktion("bla");
// und sogar
tolleFunktion();

Die Parameter können tatsächlich komplett weggelassen werden und die Funktion wird trotzdem fehlerfrei aufgerufen. Die Parameter sind dann allerdings undefined.

Was sind überhaupt Parameter?

Parameter kann man sich vielleicht am einfachsten als dynamische Elemente vorstellen, wie Muskeln die den Körper bewegen. Ohne Parameter würde eine Funktion immer das selbe machen. (Notiz: Bei Methoden ist das anders, aber Funktionen != Methoden.)

function add()
{
var a = 1 + 1;
alert(a);
}

a wird immer 2 sein, egal wie oft wir die Funktion aufrufen. Es wird immer das selbe passieren. Anders mit Parameter.

function add(b)
{
var a = 1 + b;
alert(a);
}

add(1);
// 2
add(3);
// 4
add(10);
// 11

Wenn wir jetzt noch Bedingungen ins Spiel bringen, wird das ganze noch dynamischer und interessanter.

Nächste Seite
Ich mach das nur, wenn... - Bedingungen
Hinterlasse gerne einen Like oder Kommentar (~‾▿‾)~
Name Text