Javascript Crashkurs

Javascript Crashkurs

Bind den Schuh - Schleifen

Mit Funktionen ist es möglich Abläufe durch das aufrufen der Funktion zu wiederholen. Man muss dafür nur einmal den Ablauf erstellen und das ganze in jener Funktion verpacken. Man könnte auch mit Bedingungen dafür sorgen das sich eine Funktion x mal selbst aufruft. Es gibt allerdings eine bessere Möglichkeit. Das Stichwort ist: Schleifen.

// Zählschleife
for(var i = 0; i < 10; ++i)
{
// Sagt 10x hi!
alert("hi");
}

while(a != b)
{
// Sagt solange hi, wie a ungleich b ist.
alert("hi");
}

do 
{
// Sagt mindestens 1x hi und dann solange wie a ungleich b ist.
alert("hi");
}
while(a != b);

Die Zählschleife ist etwas komplizierter. Es ist eine Variable in der Klammer, eine Bedingung mit Operator und ein Operator für eine Variable. Kommen wir erst mal zu letzterem.

Variablen Operatoren

  • ++ - addiert 1 zur Variable
  • -- - subtrahiert 1 von Variable
  • += - addiert x zur Variable
  • -= - subtrahiert x von Variable
  • *= - multipliziert Variable mit x
  • /= - teilt Variable durch x

Zählschleife

Prinzipiell kann man sich als Anfänger folgendes fürs erste merken. Eine Zählschleife sieht so gut wie immer so aus:

for(var i = 0; i < x; ++i)
{
// ...
}

Zumindest in der Praxis braucht man häufig nur diese Version. Einzig interessant für den Anfang ist x. Wenn man erst mal die Zählschleife öfters verwendet, sollte man das Prinzip dahinter schnell verstehen. Es reicht also für den Anfang sich das obige zu merken. x stellt einfach nur die Anzahl der Durchläufe dar, dass ist das einzige was dann angepasst werden muss.

Nächste Seite
Objektorientiert mit Skript
Hinterlasse gerne einen Like oder Kommentar (~‾▿‾)~
Name Text