Warum libgdx verwenden?

Warum libgdx verwenden?

5 Gründe für libgdx

Libgdx ist eine Java Bibliothek, welche die plattformunabhängige Spieleprogrammierung erleichtern soll. Libgdx ist inzwischen vor allem interessant für die Entwicklung von Android Spielen.

#1 Einfach einzurichten

Auf der Webseite von libgdx ist ein Download für ein Setup Programm zu finden. Über dieses Programm kann blitzschnell ein neues libgdx Projekt erstellt werden. Dieses kann dann beispielsweise mit Android Studio geöffnet und direkt ausgeführt werden.

libgdx_setup.png

#2 Low Level

libgdx bietet überwiegend viele basic Funktionalitäten. Beispielsweise das Zeichnen, Bewegen, Rotieren, ... von Sprites. Aber nicht das Animieren. Das ermöglicht die Entwicklung sehr anwendungsbezogener Lösungen, lässt mehr Kreativität zu und spart Overhead.

#3 Einfach zu erlernen

Die Klassen und Methoden sind sehr logisch benannt. Es gibt viele Tutorials und Ressourcen im Netz. Es gibt Tutorials, welche die komplette Entwicklung eines Spiels erklären, ...

#4 Tools

Libgdx bietet ein paar nützliche Tools, welche die Entwicklung von Spielen weiter vereinfachen sollen. Dazu gehören ein 2D sowie 3D Partikel Editor, ein Texture Packer (erstellt Texture Atlas) sowie ein Font Packer.

#5 Open Source und Spiele Liste

Das ganze libgdx Projekt ist open source. Auf der offiziellen Webseite gibt es eine Spiele Liste auf der man sein Spiel veröffentlichen kann. Vielleicht ein kleines nettes Extra.

Hinterlasse gerne einen Like oder Kommentar (~‾▿‾)~
Name Text